Wissenswertes

Ob nützlich oder nicht, dass müsst ihr nach der Lektüre dieser Fakten über den Landkreis Waldshut selber entscheiden. Wir allerdings sind ziemlich stolz darauf, was oder wer im Landkreis Waldshut und an unserem schönen Hochrhein so alles eine Rolle spielt.

Deswegen gibt es hier jetzt eine lose Sammlung an allerlei Wissenswertem, was zudem in keine andere Kategorie auf dieser Seite passte. So kommen noch einige weitere Information zum Landkreis Waldshut und der Region am Hochrhein zusammen. 

Stars und Sternchen

Max Mutzke

Max Mutzke

Max Mutzke wurde 1981 im Waldshut-Tiengen geboren. Er ist ein deutscher Sänger, Songwriter und Musiker. Sein Spektrum reicht von Pop und Rock über Soul und Funk bis hin zu Jazz. Er nahm am 2004 am Eurovision Song Contest teil und belegte den achten Platz.

Ralph Schulz

Ralph Schulz

Ralph Schulz hat 1973 in Waldshut das Licht der Welt erblcikt. Er arbeitete als Model (u. a. für Hugo Boss, Diesel und Goldwell) und wurde 2003 zum Mister Germany gewählt. Zudem trat er 2004 er als Kandidat an der RTL-Sendung Bachelorette auf.

Aktuell betreibt Ralph Schulz die Werbeagentur blueforest® und ist als Künstler tätig.

Leah Bühler

Leah Bühler

Leah Bühler ist ein Skitalent aus Häusern. Sie raste bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2018 in Garmisch zum Titel im Super-G der U-16.

Sabine Spitz

Sabine Spitz

Sabine Spitz ist eine deutsche Radrennfahrerin aus Bad Säckingen. Sie ist Olympiasiegerin, zweifache Weltmeisterin, vierfache Europameisterin und 20fache Deutsche Meisterin im Mountainbikesport.

Gerhard Mayer-Vorfelder

Gerhard Mayer-Vorfelder

Gerhard Mayer-Vorfelder (1933 - 2015) war ein deutscher Sportfunktionär (Präsident beim Fußballverein VfB Stuttgart und Präsident des Deutschen Fußball-Bundes) und Politiker (Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg und Minister des Landes Baden-Württemberg). In seiner Jugend besuchte das Waldshuter Hochrhein-Gymnasium.

Hans Thoma

Hans Thoma

Hans Thoma (1839 - 1924), geboren in Oberlehen, einem Ortsteil von Bernau im Schwarzwald, war ein deutscher Maler und Grafiker.

Sein Talent führte ihn 1859 an die damalige Kunstschule Karlsruhe. Er arrivierte um die Jahrhundertwende zum beliebtesten Landschafts- und Portraitmaler in Deutschland. Thoma fand so viel Anerkennung, dass ihn 1899 der Großherzog von Baden zum Direktor der Kunsthalle in Karlsruhe ernannte.

In Bernau erinnert man sich auf vielfältige Weise an Hans Thoma:

Anne-Sophie Mutter

Anne-Sophie Mutter

Anne-Sophie Mutter wuchs in Wehr auf und ist eine weltberühmte Geigerin. Seit über 40 Jahren konzertiert die Virtuosin weltweit in allen bedeutenden Musikzentren und prägt die Klassikszene als Solistin, Mentorin und Visionärin.

Georg Gänswein

Georg Gänswein

Dr. Georg Gänswein ist Kurienerzbischof der römisch-katholischen Kirche, Präfekt des Päpstlichen Hauses und Privatsekretär des emeritierten Papst Benedikt XVI. Geboren wurde Dr. Georg Gänswein 1956 in Riedern am Wald, einem Ortsteil der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf.

Hartmut Rosa

Hartmut Rosa

Hartmut Rosa ist ein deutscher Soziologe und Politikwissenschaftler und Mitherausgeber der Fachzeitschrift "Time & Society" sowie des "Berliner Journals für Soziologie". Er trägt die Ehrendoktorwürde der University of Humanistic Studies in Utrecht.

Hartmut Rosa legte 1985 am Hochrhein-Gymnasium Waldshut die Abiturprüfung ab.

Karlheinz Kögel

Karlheinz Kögel

Karlheinz Kögel wurde 1946 in Waldshut-Tiengen geboren und ist ein deutscher Medien- und Touristikunternehmer. Kögel war Redakteur und Moderator (Pop Shop) beim Radiosender SWF 3. Zudem gründete er das Unternehmen Media Control, dass CD-Verkäufe, Werbeeinblendungen und andere Mediadaten erfasst.

Robert Jasper

Robert Jasper

Robert Jasper geboren in Waldshut-Tiengen, gehört zu den führenden Extrembergsteigern weltweit. Er wurde in der Kletterszene 1991 bekannt, als er die drei großen Nordwände von Eiger, Grandes Jorasses und Matterhorn im Alleingang auf schwierigen Routen durchstieg.

Robert Jasper ist seit fast zwanzig Jahren als Bergführer tätig und als Mitglied des Deutschen Bergführerlehrteams aktiv. Darüber hinaus schreibt er Bücher und hält Vorträge.

Peter Straub

Peter Straub

Peter Straub wurde im Jahr 1939 in Waldshut geboren. Er ist Rechtsanwalt und Politiker. Der Träger des Bundesverdienstkreuz am Bande war von 1996 bis 2011 Präsident des Landtags von Baden-Württemberg.

Cordula Güdemann

Cordula Güdemann

Die in Wehr geborene Cordula Güdemann ist eine deutsche Malerin und Zeichnerin. Sie hat eine Professur für Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart inne.

Heinrich Kaminski

Heinrich Kaminski

Heinrich Kaminski (1886 - 1946), geboren im Schloss Tiengen, war ein deutscher Komponist. Von ihm stammt u. a. die Oper "Das Spiel vom König Aphelius". 1928 bekam er gemeinsam mit Arnold Mendelssohn den Beethoven-Preis verliehen.

Franz Xaver und Herman Fidel Winterhalter

Franz Xaver und Herman Fidel Winterhalter

Die beiden Malerbrüder Franz Xaver (1808–1891) und Herman Fidel Winterhalter (1805–1873) wurden in Menzenschwand, einem Ortsteil der Stadt St. Blasien, geboren.

Franz Xaver Winterhalter zählte im 19. Jahrhundert zu den gefragtesten und berühmtesten Porträtmalern. Er malte unter anderem Kaiserin Elisabeth „Sissi“ von Österreich.

Zu Ehren der beiden Malerbrüder Winterhalter gibt es in Menzenschwand das Museum "Le Petit Salon - Winterhalter in Menzenschwand".

Constantin Fehrenbach

Constantin Fehrenbach

Constantin Fehrenbach (1852 - 1926), geboren in Bonndorf-Wellendingen, war ein deutscher Politiker. Seit 1903 wirkte er als Abgeordneter des Zentrums im deutschen Reichstag. Im Juni 1920 zum Reichskanzler der Weimarer Republik berufen, führte er ein von der Sozialdemokratie toleriertes Minderheitskabinett. Da er keine Zugeständnisse in der Entwaffnungs- und Reparationspolitik der Alliierten erreichte, wurde er am 4. Mai 1921 zum Rücktritt gezwungen.

Geografisches

  • Waldshut hat die längste EU-Außengrenze aller deutschen Landkreise. Sie ist ca. 148 km lang.
  • Die Wutachschlucht gilt als „Grand Canyon des Schwarzwaldes".
  • Der Albsteig Schwarzwald: Das trekking-Magazin hat in Ausgabe 1/2019 zur Abstimmung der beliebtesten Wanderung 2018 aufgerufen. Das Ergebnis: Top-Wanderweg ist der Albsteig Schwarzwald, der somit den 1. Platz beim trekking-Award belegt. Er führt über 83 km von Albbruck am Hochrhein bis zum Feldberg.
  • Der Schluchtensteig im Naturpark Südschwarzwald ist nach Ansicht der Jury der Fachzeitschrift Wandermagazin „Deutschlands Schönster Weitwanderweg 2011".
  • Das tiefstes Tal im Landkreis Waldshut ist das Albtal, durch das der Fluss Alb mit ihren 43,5 km Länge fließt. In manchen Abschnitten verläuft die Straße 80 bis 100 Meter oberhalb des Tals. Bei ausreichendem Wasserstand gelten Teile der Albschlucht unter Kanuten als schwierigstes Wildwasser Deutschlands.
  • Höchster Berg ist das Herzogenhorn mit 1.415,2 m. Es liegt in Bernau in Schwarzwald. Vom Herzogenhorn kann man hervorragend auf den gegenüber liegenden Feldberg schauen.
  • Wegen seiner sonnigen Lage gilt der Hotzenwald als „Sonnenterrasse des Südschwarzwalds". Segeten, ein Ortsteil von Görwihl, wird immer wieder als Ort mit den meisten Sonnenstunden im Jahr ausgezeichnet.
  • Der Bannwald Schwarzahalden ist einer der größten Bannwälder in Baden-Württemberg. Dieses Waldschutzgebiet erstreckt sich über 428 ha links und rechts des Schwarza- und Fohrenbachtals.
  • Das südlichste Weingut Deutschlands liegt mit dem Engelhof in Hohentengen am Hochrhein.
  • Der Landkreis Waldshut gehört sowohl zum Naturpark Südschwarzwald wie auch zum Biosphärengebiet Südschwarzwald.

Allerlei sonstiges Wissenswertes und Rekorde

  • Die Badische Staatsbrauerei Rothaus AG ist in rund 1.000 Metern über dem Meeresspiegel die höchstgelegene Brauerei Deutschlands.
  • In der TV-Serie „Die Schwarzwaldklinik“ war das Heimatmuseum Hüsli in Grafenhausen-Rothaus der Wohnsitz von Prof. Brinkmann.
  • Die über 400 Jahre alte Holzbrücke in Bad Säckingen verbindet die deutsche Stadt Bad Säckingen mit der Gemeinde Stein in der Schweiz. Mit ihren 203,7 Metern (mit Vordächern 206,5 Meter) ist sie die längste gedeckte Holzbrücke Europas.
  • Der Dom St. Blasien ist ein Kuppelbau im frühklassizistischen Stil der erstmals im Jahr 1781 fertiggestellt wurde. Die Kuppel ist mit 36 Metern im Durchmesser die größte Kirchenkuppel nördlich der Alpen.
  • Wir halten den Schlumpfweltrekord! 2.762 Schlümpfe haben den Weltrekord für das weltgrößte Schlumpftreffen nach Lauchringen geholt. Sie überboten den bisherigen Rekord damit um 252 Schlümpfe.
  • Das Rosendorf Nöggenschwiel liegt auf einer sonnigen Südterrasse im Naturpark Südschwarzwald auf 720 m. Als einziges Rosendorf im Schwarzwald findest du hier mehr als 20.000 Rosenstöcke in Hunderten Sorten.
  • Die Maskenbildnerschule von Klaus Börrnert befindet sich in Waldshut-Tiengen und ist die einzige Vollzeitschule in Deutschland, die staatlich anerkannt ist und die Schüler Bafög berechtigt sind.